25. April 2024
  • Menu
  • Menu

One way or another

Christchurch ist wirklich eine Stadt der Gegensätze. Auf der einen Seite stehen alte Prachtbauten, denen die Zeit nichts anzuhaben scheint…

auf der anderen Seite Baulücken, die als offene Wunden vom Erdbeben 2011 geblieben sind…

An der einen Stelle werden Gebäude neuerer Bauart abgerisssen…

an anderer Stelle Bauten nach alter Bauweise rekonstruiert. Einerseits sprühen manche Hotspots der Stadt vor Intensität und Lebensfreude, andererseits fragt man sich, ob das architektonische Tohuwabohu und der lückenhafte Flickenteppich jemals zu einer Einheit verschmelzen werden.

Trügt der erste Eindruck also doch?

Ich denke nicht. Christchurch mag zwar keine ästhetische Perle der Baukunst sein, aber die Stadt ist spannend, kontrovers und charakterstark. Ich bin sehr gespannt, was ich hier sonst noch entdecken werde.

Fred Vanterra

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 comments